Fersensporn

Liegt ein Fersensporn (Kalkablagerungen am Fersenbein) vor, so kann dieser nur durch spezielle Entlastung gemildert werden.

In der Regel wird eine Fersensporneinlage mit entsprechender Polsterung oder Aussparung angefertigt.

Der entsprechende Schmerzpunkt wird geschont und kann nur durch konsequentes Tragen von Easy-Go-Soft-Schuheinlagen dauerhaft schmerzfrei bleiben. Eine Rückbildung / Auflösung des Fersensporns ist meistens möglich. Auch eine Stoßwellentherapie kann als Maßnahme eingesetzt werden. Fragen Sie Ihren Arzt.

Unser Lösungsvorschlag

1. Schuheinlagen Easy-go-Soft evtl. Ballenrollen nach dynamischem Fußabdruck. Das ist eine sehr individuelle Versorgung und erfordert viel Erfahrung.

Innendruckergebnis

ohne Easy-Go-Soft mit Easy-Go-Soft

Beitrag in der APOTHEKEN Umschau